25. Oktober 2016

2te Chance für 3te Mannschaft


Der Vorstand des Sc04 Tuttlingen gibt der 3ten Mannschaft, welche Ausschließlich aus Flüchtlingen besteht,
eine zweite Chance.


Die 3 betroffenen Spieler wurden vom Verein auf unbestimmte Zeit suspendiert und
für den Rest der Mannschaft gab es eine Abmahnung in Form von zusätzlichen Arbeitseinsätzen.

Nach einer Anhörung der gesamten Mannschaft einschließlich Trainer, Paten einzelner Spieler sowie Betreuer und Zuschauer, die
Vor Ort waren, sind wir zur Überzeugung gekommen, dass diese Mannschaft eine zweite Chance verdient hat.
Da sich die Flüchtlinge in der bisherigen Spielzeit mehr als Fair und Sportlich verhalten haben und des weiteren sie
sich auch innerhalb des Vereins, neben dem Fußball spielen, bei anfallenden Arbeitseinsätzen ihre Arbeitskraft zur Verfügung gestellt haben.

Der Vorstand

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT