ZUM SHOP powered by INTERSPORT Butsch
27. Oktober 2016

Neuer Pächter für die S4 Club-Lounge


Tuttlingen (clst) - Die S4 Club-Lounge hat einen neuen Pächter: Zum 15. Oktober übernimmt Jürgen Trettner die Leitung des schmucken Lokales beim Donaustadion. Vielen Tuttlingern ist er noch aus der Zeit in Erinnerung, als er als Pächter den Vincenz Weinkeller führte, und danach dann als selbständiger Gastronom das La Vie am Place de Draguignan. Nun kommt der ge-lernte Koch nach fünf Jahren Abwesenheit wieder in die Donaustadt zurück, um die Lei-tung des Vereinslokals zu übernehmen, das übrigens für alle Gäste offen steht (nicht nur Vereinsmitgliedern).

"Ich hatte mich immer wohl gefühlt in Tuttlin-gen", erklärt Jürgen Trettner, der in den ver-gangenen Jahren als Küchenchef bei einer Metzgerei mit Partyservice tätig war. Für die S4 Club Lounge hat er viele Ideen, die er nach und nach umsetzten möchte. Zunächst hat er die Speisekarte geändert, die Auswahl an warmen und kalten Speisen vergrößert. "Es wird gutbürgerliche, deutsche Küche geben, wie zum Beispiel Zwiebelrostbraten, oder Leberle", bemerkt Trettner, aber auch Gerichte der anspruchsvolleren Küche, denn: Jürgen Trettner hat seine Ausbildung in einem französisch-italienischen Restaurant absolviert und danach in zahlreichen Hotels und Restaurants in der Schweiz und in Berlin sein Können erweitert und vertieft.

Im geschmackvoll eingerichteten Gastraum mit seinen rund 90 Sitzplätzen, dem Winter-garten mit den Lounge-Sesseln (etwa 25 Plätze), der Sonnenterrasse und dem Bier-garten vor dem Eingang hat er viel vor. "Ich möchte verschiedene Events anbieten, wie Weinproben, Themenabende, oder ein Schlachtfest, das in diesem Jahr am Sams-tag, 5., und Sonntag, 6. November sein wird", erzählt er.

Für alle Fußballinteressierten steht in der S4 Club Lounge Sky zur Verfügung - und die Spiele werden auf eine Großbildleinwand übertragen. Außerdem gibt es ein separates Nebenzimmer mit rund 25 Sitzplätzen, einem Tageslichtprojektor und Beamer, das Vereine, Firmen, oder andere Gruppierungen für ihre Sitzungen, oder Tagungen re-servieren können. Auch das gemütliche Lo-kal kann für Anlässe jeglicher Art, Geburts-tage, Hochzeiten, Taufen und vielem mehr von Jedermann mehr reserviert werden. Selbst für geschlossene Gesellschaften, die ihren Caterer mitbringen (die Getränke müs-sen allerdings über das Lokal bezogen wer-den) steht das "Vereinsheim" zur Verfügung.

Die S4 Club Lounge besteht seit 2011 und wurde bisher von den Vereinsmitgliedern selbst betrieben. "Bis auf einen Pächter vor Jürgen Trettner", bemerkt Vorstandsmitglied Rainer Hohner. "Es bestand schon immer der Wunsch bei den Fußballplätzen am Sta-dion ein Vereinsheim zu bauen", berichtet er weiter. "Allerdings wollten wir kein typisches Vereinslokal, sondern eine gehobenere deutsche Gastronomie für alle, nicht nur für Vereinsmitglieder, und für alle Anlässe." Dass die Vereinsmitglieder das in Eigenre-gie nicht mehr stemmen konnten wurde im-mer deutlicher. "Deshalb haben wir uns jetzt für einen absoluten Fachmann, Küchen-meister Jürgen Trettner entschieden", betont Rainer Hohner. "Einen Fachmann, der sich in der Branche bestens auskennt, und der die S4 Club Lounge mit seiner Küche und seinen Ideen beleben wird."

Informationen:
Die Öffnungszeiten der S4 Club-Lounge sind: Montag, Ruhetag; Dienstag bis Freitag, jeweils von 17 bis 24 Uhr (warme Küche 17 bis 22 Uhr); Samstag von 13 bis 24 Uhr (warme Küche, 13 bis 22 Uhr); Sonntag von 11 bis 22 Uhr (warme Küche 11 bis 21 Uhr). Für Gesellschaften jeglicher Art werden auch Sonderöffnungszeiten angeboten. Weitere Informationen, Anfragen und Reservierungen unter Telefon 0160 / 670 77 51.

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT